traditionell geschmiedet


Ein Ehering ist ein Schmuckstück für eine kleine Ewigkeit. Deswegen sind hochwertige Materialien und deren richtige Bearbeitung besonders wichtig. Trauringe von "Marcus Biesecke Schmuck" werden in traditioneller Schmiedekunst gefertigt. Dabei entstehen Ringe ohne Lotstelle. Ein unumgängliches Merkmal für ein Symbol des ewigen Bunds und einen Ring höchster Qualität. Im Schmiedeprozess wird Gold und Platin verdichtet. Das macht es widerstandsfähig für die alltäglichen Herausforderungen die ein Ring, der täglich am Finger gertragen wird. erfahren wird. Das Ornament des Hammerschalgs macht den Entstehungsweg sichtbar. Es macht jeden Ring zu einem echten Unikat.

Film: Kamera und Sound - Denis Herzog


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen